L'Abbazia Cistercense di Lichtenthal

 

 

Il monastero femminile di Lichtenthal si trova al margine della città di Baden-Baden. Da più di 750 anni le monache cistercensi pregano e lavorano in questo luogo. Ancora oggi la vita delle monache cistercensi è caratterizzata dalla spiritualità della regola di S. Benedetto: cercare Dio nel silenzio della clausura, ascoltare la Sua parola, meditare la Sacra Scrittura e lettura divina, essere a disposizione e impegnarsi per la comunità, lavorare per il mantenimento. Il compito più importante, però, è il canto dell'ufficio divino nella comunità secondo il canto gregoriano. Mai è cessato in questa casa.


 

   
 
 

Gegründet wurde das Kloster von Markgräfin Irmengard v. Baden im Jahre 1245 als Grablege der badischen Markgrafen.

Im Laufe der wechselvollen Geschichte wurde das Kloster oft hart bedrängt, kannte Zeiten des Niedergangs und der Erneuerung, auch Krieg und Plünderungen, es wurde aber nie aufgehoben.
 

 
 


Früher lebten die Schwestern vor allem von der Landwirtschaft. Heute arbeiten sie in der Schule, in den Kunstwerkstätten, im Haus oder bei der Betreuung von Gästen.
Offen für die Menschen und deren Bedürfnis nach Stille und Orientierung, versuchen sie ihre Berufung als Cistercienserinnen auf Zukunft hin zu leben.

 
 


 
 

 

Home     Spiritualità     La Vita nel Monastero     Storia     Funzioni religiose     Concerti     Piano del Site     Contatto     Impressum

Haftungsausschluss für die gesamte Homepage