Stiftung Abtei Lichtenthal

 

 
 
 

Lichtenthal eine alte Stiftung

Ununterbrochen seit 762 Jahren leben hier Schwestern nach der Regel des hl. Benedikt, in der spirituellen Tradition des Cistercienserordens.

Bis heute verbinden die Schwestern des Klosters ein intensives religiöses Leben mit einem einfachen Lebensstil und Arbeit für den Lebensunterhalt. So ist das klösterliche Leben in Lichtenthal geprägt durch:

Zeiten der Stille, des Gebetes und gemeinsamer Gottesdienste
Arbeit in Schule, Kunstwerkstätten, Gästebetreuung, Buch- und Kunsthandlung
Führungen, Beratung, geistliche Gespräche, Erfahrungsaustausch
kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge, Ausstellungen

Seit seinen Anfängen hat das Kloster eine große Bedeutung für das religiöse und kulturelle Leben in der Region.

Die Zuwendungen durch die Stifterin im Jahre 1245 und der Zustrom an Schwestern in das damals neue Kloster waren bis zur Säkularisation so groß, dass sich die Abtei von den Erträgnissen des Grundbesitzes und der Arbeit ihrer Schwestern unterhalten konnte.

Diese guten materiellen Bedingungen haben sich allerdings entscheidend geändert.
Von den ehemals reichen Gütern ist nach der Säkularisation nur ein kleiner Rest geblieben. Zwar tragen wir mit unserer Hände Arbeit maßgeblich zu unserem Lebensunterhalt bei, im Hinblick auf die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen und auf die personelle Entwicklung unserer Gemeinschaft wird das in Zukunft jedoch zunehmend schwieriger.

Stiftung heute

Die „Stiftung Abtei Lichtenthal“ wurde am 24. Februar 2008 errichtet. Sie soll dazu beitragen, den Erhalt der Klosteranlage und das klösterliche Leben im Rahmen der steuerbegünstigten Zwecke auch in der Zukunft auf eine sichere finanzielle Basis zu stellen. (mehr zur Gründungsfeier)

So werden Sie „Stifter“ / „Stifterin“:

Durch Zustiftung zum Stammkapital ,

durch Spenden an die Stiftung.

Stiften lohnt sich, denn ...

Sie legen Ihr Geld für eine gute Sache an
Sie fördern das christliche und kulturelle Leben in unserer Region
Sie tun Gutes und sparen Steuern

 
 

Kontaktadresse:

Sr. M. Roswitha Goertz OCist
Cistercienserinnen-Abtei Lichtenthal
Hauptstraße 40 76534 Baden-Baden
Tel: 07221-50 49 116
Fax: 07221-50 49 115
E-Mail:   kontakt@abtei-lichtenthal.de

Bankverbindung :
Stiftung Abtei Lichtenthal
IBAN: DE17 6005 0101 0002 7130 34
BIC: SOLADEST 600

 

Flyer als pdf

 

 

Home     Spiritualiät     Leben im Kloster     Geschichte     Gottesdienste     Konzerte     Plan der Site     Kontakt     Impressum

Haftungsausschluss für die gesamte Homepage